Tischerie - Fest & Floraldesign | Andy_Ina
1103
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1103,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

ANDY & INA

Eine Winterhochzeit im Ruhrgebiet

Die Trauung fand in einem schnuckeligen Schloss statt, auf dessen Gelände auch später in einem alten umgebauten Kuhstall gefeiert wurde. Wenn sich im Winter die Landschaft karger und grauer zeigt, kann  ein Fest ruhig kräftigere Farben vertragen: warmen Töne wie Gold, Bronze, Rot und Pink zogen sich von der Blumenauswahl, über die Dekorationsdetails, der Gastgeschenke bis hin zu den Kleidungsdetails des Brautpaares und der Gäste.

Optischer Mittelpunkt des Festes war eine 11m lange Tafel, geschmückt mit einem bunten Mix aus Topf- und Frischblumen, Stabkerzen in goldenen Flaschen und Blockkerzen auf Metalltabletts. Schöner Nebeneffekt der Topfpflanzen: die Gäste konnten diese nach dem Fest mitnehmen und hatten somit eine nachhaltige Erinnerung an diesen Tag.

Farbtupfer, wie Kissen in Rot und Pink, farbige Pompongirlanden und große goldene Initialen an der Wand nahmen das Farbschema an verschiedenen Stellen wieder auf. Eine Spielecke mit Tipi für die Kleinsten und eine Fotoboothecke mit goldenem Hintergrund runden das Konzept ab.

Verwendete Blumen in der Dekoration und im Brautstrauß: Lavendel, Tulpen, Nelken, Eukalyptus, Proteen, Ranunkeln, Sukkulenten, Triteleien, Löwenmäulchen  und Akeleien